Photos

Photographer's Note

Die Liebe wie eine Quecke


Ah Steppen...
von alldem Vergessenen
die Heimat
seine Kälte wie Dolch
wie Blut der August
die Sultane von Staubstrudeln
und von Schneestürmen
zur Tode verlassen worden
von der Muttererde

das Leben hinter den Bergen
wie Peitschenhiebe
gewiss hinter den Bergen
da gäbe es noch etwas
glaubst du
doch wächst dort
nur das Nichts

Wangen wie Erdgefälle
das Lächeln geflickt
auf das Gesicht

Ah Steppen...
die Schmerzen von einer Wund
so zerstreut sich das Leben
wie gesäte Getreidewurzeln
so verwelkt
das ist Leben so glaubst du

doch ist die Liebe eine Gemeine Quecke
alle Tragsatteln damit gefüllt
und nach sieben Jahren
zerreißt sich dann deren Häute
erblühen die Quecken
so hartnäckig
mit neuem Lebensmut


Adnan Durmaz

Aus dem Türkischen:Deniz Ercivan

Nobody has marked this note useful

Photo Information
  • Copyright: Adnan Durmaz (AdnanDurmaz) (116)
  • Genre: Places
  • Medium: Color
  • Date Taken: 2006-05-10
  • Categories: Nature
  • Photo Version: Original Version
  • Date Submitted: 2007-01-04 17:05
Viewed: 1439
Points: 9
Discussions
  • None
Additional Photos by Adnan Durmaz (AdnanDurmaz) (116)
View More Pictures
explore TREKEARTH