Photos

Photographer's Note

Bird's eye view to Aiguille du Midi

I would like to invite you to have a look to the Theme
Aiguille du Midi, Chamonix

____________

Wikipedia:
Die Aiguille du Midi (3842 m) ist ein felsiger Vorposten im Mont-Blanc-Massiv südlich von Chamonix und überragt das Stadtzentrum um 2800 m. 1955 wurde die Seilbahn, Télépherique de l'Aiguille du Midi, die von Chamonix in zwei Sektionen über die Mittelstation an der Plan de l'Aiguille (2310 m) auf die Felsspitze führt, eröffnet. Damals galt sie als die höchste Seilbahn der Welt (Höhe der Bergstation: 3.777 m). Diesen Titel hat die Bahn inzwischen verloren, ist aber nach wie vor die zweithöchste Seilbahn Europas nach der Bahn auf das Klein Matterhorn in Zermatt. Die Bergstation und die dazugehörige Panoramaterrasse, Restaurant und Café gehören zu den meistbesuchten touristischen Attraktionen von Chamonix. Auf der Gipfelspitze steht zudem eine Radio- und TV-Sendeanlage.

Obwohl diese Sendeanlage nur über leistungsschwache Sender verfügt, gelingt insbesondere unter Verwendung einer Richtantenne der Empfang ihrer Signale noch in einigen hundert Kilometer Entfernung.

Von der Aiguille du Midi führt die technisch einzigartige Kleinkabinenbahn Vallée Blanche über den Glacier de Géant zur Pointe Helbronner (Italien) auf 3462 m. Die Pointe Helbronner wird von La Palud bei Courmayeur im Aostatal über das Rifugio Torino auf 3375 m ebenfalls mit einer Seilbahn erreicht. Somit überspannt ein System von mehreren Seilbahnen das gesamte Mont-Blanc-Massiv. Aufgrund der Windstärke über dem Glacier de Géant verkehrt die Seilbahn zur Pointe Helbronner allerdings nur unregelmäßig.

Von der Bergstation beginnt einer der üblichen Anstiegswege auf den Mont Blanc (über die Refuge des Cosmiques und Überschreitung des Mont Maudit). Ebenso ist sie Startpunkt für die berühmte Skiroute Vallée Blanche, die über den Glacier de Géant und den Mer de Glace bis nach Montenvers bzw. bis Chamonix führt. Mit einer Länge von ca. 20 km und einem Höhenunterschied von 2800 m gilt sie als längste, mit Aufstiegshilfen zu erreichende Skiroute der Alpen.


____________

Tag: France, Rhones Alpes, Chamonix, Mt Blanc, Aiguille du Midi, 3842 m, Bergstation, Refuge des Cosmiques, Skiroute Vallée Blanche, Glacier de Géant, Mer de Glace, mountain, station
____________

The Aiguille du Midi (3,842 m) is a mountain in the Mont Blanc massif in the French Alps.

The cable car to the summit, the Téléphérique de l'Aiguille du Midi, was built in 1955 and held the title of the world's highest cable car for about two decades. It still holds the record as the highest vertical ascent cable car in the world, from 1035m to 3842m. It travels from Chamonix to the top of the Aiguille du Midi – an altitude gain of over 2,800 m – in 20 minutes. An adult ticket from Chamonix (as of March 21th 2009) is €40 return.

The Aiguille summit contains a panoramic viewing platform, a cafe and a gift shop. The Vallée Blanche ski run begins here, and the nearby Cosmiques Refuge is the starting point for one of the routes to the Mont Blanc summit. From the Aiguille another cable car (summer months only) crosses the Glacier de Geant to Point Helbronner (3,452 m) at the Italian side of the Mont Blanc Massif. Point Helbronner is served with a cable car from La Palud, a village near Courmayeur in the Aosta Valley (Italy).

The name "Aiguille du Midi" translates literally as "needle of midday". It is so called as the sun sits directly over the peak at noon, when viewed from Chamonix.

Model: Canon DIGITAL IXUS 400
Exposure Time: 1/159
F-Stop: f/7.1
Date Taken: 2003-07-19 08:44


redcheex, billakos773, Kielia, Grion has marked this note useful

Photo Information
Viewed: 305479
Points: 84
Discussions
Additional Photos by Achim Fried (John_F_Kennedy) Gold Star Critiquer/Gold Star Workshop Editor/Gold Note Writer [C: 5187 W: 56 N: 10322] (42883)
View More Pictures
explore TREKEARTH