Photos

Photographer's Note

Rechnitz,
in der Zeit des Nationalsozialismus und im Zweiten Weltkrieg
Im Zweiten Weltkrieg wurden in Rechnitz an zwei Stellen Zwangsarbeiter untergebracht, im „Lager Wald“ und in den Schlossanlagen. In den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs wurden mit der Bahn etwa 600 Zwangsarbeiter, vor allem ungarische Juden, nach Burg transportiert, um bei der Errichtung des so genannten Südostwalls Hitlers eingesetzt zu werden. Etwa 200 von ihnen, die erschöpfungs- und krankheitsbedingt nicht mehr arbeiten konnten, wurden jedoch bis nach Rechnitz zurücktransportiert und dort in der Nacht vom 24. auf den 25. März 1945 beim Massaker von Rechnitz im Kreuzstadel ermordet.

Rechnitz (Croatian: Rohunac, Hungarian: Rohonc, Rohoncz, Prekmurian: Rohunc, Romani: Rochonca) is a municipality in Burgenland in the Oberwart district in Austria.
http://www.kreuzstadl.net/

serp2000, mcmtanyel has marked this note useful

Photo Information
  • Copyright: Wolfgang Forcher (fritzi007) Gold Star Critiquer/Gold Note Writer [C: 1603 W: 0 N: 432] (3489)
  • Genre: Places
  • Medium: Color
  • Date Taken: 2014-03-18
  • Categories: Daily Life
  • Exposure: f/10.0, 1/320 seconds
  • More Photo Info: view
  • Photo Version: Original Version
  • Date Submitted: 2014-03-22 8:41
Viewed: 332
Points: 8
Discussions
  • None
Additional Photos by Wolfgang Forcher (fritzi007) Gold Star Critiquer/Gold Note Writer [C: 1603 W: 0 N: 432] (3489)
View More Pictures
explore TREKEARTH